<h1>Leider kann Ihr Browser keine Frames darstellen!</h1> <p>Verwenden Sie in diesem Fall die Noframes-Home-Seite für die Navigation. Den Link finden Sie auch am Ende jeder aufgerufenen Seite wieder.</p> <hr> <a href=http://www.dresdner-kameras.de/noframes_home/noframes_home.html>Zur Noframes-Home-Seite</a><br> <hr>
Home
Suche/Search
Ihagee/Exakta
Exakta-Treffen
Treffen 2001
Treffen 2002
Treffen 2004
Gedenktafel 2006
Vortrag 2008
Treffen 2012
Treffen 2014
Treffen 2022
Treffen 2022 in Augsburg www.dresdner-kameras.de

 

Teile des folgenden Berichtes sind im Downloadbereich als pdf-Datei verfügbar.

10. Internationales EXAKTA-Treffen 15.-19. Juni 2022 in Augsburg

Das 10. Internationale  Exakta-Treffen fand vom 15.06.2022 bis 19.06.2022 in Augsburg statt. In den Jahren 1893 bis 1897 entwickelte und baute Rudolf Diesel hier den ersten Dieselmotor der Welt. 1934 bis 1936 entwickelte ja bekannterweise Karl Nüchterlein in Dresden die erste Kleinbildspiegelreflexkamera der Welt, die Kine Exakta.
Auf Grund der Corona-Pandemie musste das Meeting schon mehrfach verschoben werden und die Hoffnung war groß, es 2022 endlich durchführen zu können. Dank der Organisatoren Ernst Bauer, seiner Gattin und dem Augsburger Fotografen Norbert Liesz konnte es in diesem Jahr tatsächlich ohne Einschränkungen stattfinden. Leider war unser Sammlerfreund und Mitorganisator des Augsburger Treffens, Rainer Dierchen, im Jahr 2021 verstorben. So war diese Zusammenkunft zahlreicher Exakta-Freunde aus verschiedenen Ländern nicht zuletzt auch ein Gedenken an ihn, seine Vorarbeit und unermüdliche Mithilfe.

Der Abend des Ankunftstages (Mittwoch, der 15.06.2022) enthielt bereits einen ersten Vortrag von Hartmut Thiele zu Mitarbeiterfotografien aus dem Alltag des Ihagee-Kamerawerkes, die von ehemaligen Mitarbeitern kommentiert und eingeordnet wurden. Später zeigte Herr Bauer dann wundervolle Impressionen der Stadt Augsburg, fotografiert und toll in Szene gesetzt von Norbert Liesz https://norlies.de/ .

Exakta-Treffen Augsburg 2022

Der zweite Tag (Donnerstag, der 16.06.2022) führte uns nach Steingaden ins dortige Fotomuseum von Hermann Dürr. Auf dem Weg dahin, ging es vorbei an Schloss Neuschwanstein und Hohenschwangau, zunächst zum Lechfall mit einem kurzen Fotostop. Im liebevoll eingerichteten Steingadener Museum werden über 900 verschiedene Exponate der Kamera- und Kinotechnik gezeigt. Das Sammlerherz schlug hoch und wir konnten fachsimpeln und verschiedenste Technik bewundern.
Nach dem Mittag ging es zurück nach Augsburg-Göggingen zum dortigen Jugendstil-Parktheater und zum nahen Tycho-Brahe-Museum. Professor Dr. Hirt erläuterte die Arbeit des Astronomen Tycho Brahe, der 1570 den Augsburger Quadranten zur Bestimmung des Höhenwinkels von Gestirnen errichten lies.
Im Anschluss konnte bei MAN Energy Solutions der erste Dieselmotor der Welt besichtigt werden. Das italienische Abendessen stand, wen wundert es, ganz im Zeichen von spannenden Kamera- und Fotografie-Diskussionen.

am Lechfall

Am Lechfall

Fotomuseum von Hermann Dürr in Steingaden

Fotomuseum von Hermann Dürr in Steingaden

Fotomuseum Steingaden Fotomuseum Steingaden
im Fotomuseum Steingaden

im Fotomuseum Steingaden

Fotomuseum Steingaden
Kurhaus mit Jugendstil-Parktheater in Göggingen

Kurhaus mit Jugendstil-Parktheater in Augsburg-Göggingen

Tycho-Brahe-Museum in Augsburg-Göggingen verkleinerter Nachbau des Augsburger Quadranten

Tycho-Brahe-Museum in Augsburg-Göggingen

verkleinerter Nachbau des Augsburger Quadranten

erster Dieselmotor der Welt in Augsburg

erster Dieselmotor der Welt in Augsburg

Am Freitag, den 17.06.2022, besuchten wir das Augsburger Textilmuseum. Die Textilherstellung hatte einen großen Stellenwert bei der Entwicklung Augsburgs, während der Führung durch das modern eingerichtete Museum wurden dazu wichtige Fakten vermittelt.
Der Besuch des restaurierten goldenen Saales im Rathaus gab uns nach dem Mittag einen Eindruck des Reichtums der damaligen Stadt Augsburg.
Nachmittags wurde den Teilnehmern im Augsburger Zeughaus eine Exakta-Ausstellung präsentiert und es gab die Gelegenheit, im Innenhof eine Kaffeepause mit selbst gebackenem Kuchen zu machen. Hier fand auch ein guter Austausch zu den gesehenen Kameras statt.
Das Römermuseum im Zeughaus bzw. der Besuch des Biergartens rundeten den Besuch ab.
Am Abend war ein Festessen mit „Schäufele“ im Hotel mit organisiert und im Anschluss trug uns Adrian Langhammer interessante Fakten bei seinem Vortrag zu gefälschten Kameras vor, daraus entwickelte sich wieder eine spannende Diskussion.

Textilmuseum in Augsburg

Textilmuseum in Augsburg

Goldener Saal im Augsburger Rathaus

Goldener Saal im Augsburger Rathaus

Exakta-Ausstellung im Zeughaus Augsburg

Exakta-Ausstellung im Zeughaus Augsburg

Am Samstag (18.06.2022) fand im Hotel eine kleine Fotobörse statt, bei der jeder von uns Stücke aus eigener Sammlung anbieten oder aber interessante Kameras und deren Zubehör kaufen konnten. Fachsimpeln kam ganz sicher auch nicht zu kurz.
Der Vormittag endete mit einer Bayerischen Weißwurst-Brotzeit im Hotel. Anschließend fuhren wir in die Stadt und machten nach dem Mittag, trotz Hitze, einen umfangreichen Stadtrundgang (St. Anna, Maximilianmuseum, Innenstadt, Lechviertel, Fuggerei).

Exakta-Treffen, Fotobörse
Fotobörse im Hotel

Fotobörse im Hotel

St. Anna Augsburg Lechviertel in Augsburg

St. Anna Augsburg

Lechviertel in Augsburg

Maximilianmuseum Augsburg Fuggerei Augsburg

Maximilianmuseum Augsburg

Fuggerei Augsburg

Nach dem Frühstück am Sonntag ging das Exakta-Meeting in Augsburg zu Ende. Es war ein sehr schönes Erlebnis für alle Teilnehmer, mit der Gelegenheit, sich kennen zu lernen und gemeinsam Wissen auszutauschen.

Ein herzliches Dankeschön gilt den Organisatoren Ernst Bauer, seiner Gattin und Norbert Liesz für ihre tolle Vorbereitungsarbeit, sowie unserem verstorbenen Sammlerfreund Rainer Dierchen.

Auf Wiedersehen,
See you again,
Au revoir,
Vaarwel.

Home nach oben - back to top

© 2000-2022 Michael Sorms | Impressum

   Stand / Revision: 25.06.2022

Diese Internetseite und alle zugehörigen Seiten unterliegen dem Urheberrecht. Keine Inhalte dieser Seiten dürfen ohne ausdrückliche schriftliche Zustimmung der entsprechenden Autoren in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen verwendet werden.

This page and all dependent pages are copyrighted. No contents of these pages may be reproduced in whole or in part without the express written permission of the copyright holders.

.